Es ist Mitsommer in Schweden. 

Wir lesen in den Tag bis drei, weil um drei geht vorne die Feier los. Gleich bei uns beim Gasthaus. Eine etwa 400 Jahre alte Band spielt alte alte Lieder mit etwas Humpa und Düdeldü. Der kleine Baum wird aufgestellt, und dann wird drumherum getanzt. Eltern, Kinder, Babys und die Senioren. Alle Mädels haben schöne Kränze in den Haaren und es gibt Erdbeerkuchen und Kaffee. Matjes würde es auch noch geben aber wir hatten erst gegessen. Es ist schon schön diese Mitsommer Feier. Aber schwups nach 1,5h ist es vorbei und so schnell wie die ca. 250 Leute gekommen sind, sind sie auch wieder weg. Ich dachte das wäre mehr so ein Maibaum aufstellen wie bei uns, also Trachten Verein macht künstlich langsame Bewegungen um mehr Bier ausschenken zu können. Aber nein. Schade. 

Es bezieht sich und fängt ab 19 Uhr heftig zu regnen an. 

Joni ist auch net so ganz fit. Er kriegt wohl seine Zähne. Auserhaz er ein leicht entzündetes rechtes Auge. Wir vermuten dass der Wind am See Roxen zu heftig war oder er ein Sandkorn abbekommen hat. Wir beobachten das weiter streng.