Steinrab II

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/93704656″ params=“color=000000&auto_play=false&player_type=artwork“ width=“ 425″ height=“425″ iframe=“false“ /]

Steinrab, wo ?

Tja, in Google findet man nicht viel zu Steinrab, und erst recht nicht bei Google Maps. Also hab ich es so rausgemessen. Auf halber Strecke zwischen dem schönen Truchtlaching und Seeon.

Bildschirmfoto 2013-07-10 um 20.55.53

Soft Monday Destroy

[bandcamp width=100% height=120 album=2628854869 size=medium bgcol=ffffff linkcol=0687f5]

„Soft Monday Destroy“ hab ich vor ca. 4 Wochen veröffentlicht. 5 Tracks für den Sommer. Ich merk dass ich von der Geschwindigkeit der Tracks langsamer geworden bin, was jetzt nicht unbedingt das Schlechteste ist, weil überhalb von 170-180bpm kommt nunmal nur mehr Venetian Snares und das kann ich einfach nicht mehr auf der Maschine Live umsetzen.

Ja, die EP ist wie fast immer free download. Ich find sie super cheesy, nicht zu verwinkelt und nach 16min is alles auch schon wieder vorbei.

Steinrab II

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/93704656″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Jede Woche bis zum Release werd ich jetzt einen Track freischalten. Hier der Zweite auf dem Album.

Felsfindling vs. Betonfindling

Langes Grübeln. Es gibt zwei Varianten für die „vor Ort“ Umsetzung von Steinrab.
betons

  • Ein Felsfindling aus einem Steinbruch aus der Gegend mit Gravur des QR Codes.
  • Ein Betonfindling mit polygoner Form (Skizze) welcher im Inneren eine Audioinstallation enthält. Diese gibt zufallsgeneriert im 20-30min Rhythmus einen Sample der Steinrab Musiksstücke wieder.